Ausser Handel

Manchmal schreiben die Ärzte etwas auf, das es nicht mehr gibt. Freundlicherweise rufen wir dann dem Arzt an mit einer Empfehlung für den Ersatz des Produktes. Wenn wir Zeit haben und der Arzt ist z.B. nicht da, faxen wir die Info auch manchmal, dann kann er sagen, ob er das so will oder nicht.

Kein Problem mit den meisten Ärzten, manche sind auch ganz froh um den Service … bis auf den der gross auf den Fax schrieb:

„NEIN!!!“ und als Erklärung untendran: „Pharmazeuten sollten keine Medizin praktizieren ….“

Oh, Bitte! – was mache ich denn den ganzen Tag?

7 Antworten auf „Ausser Handel

  1. Ich musste bei einem einfachen Gespräch unter Studenten feststellen, dass die Pharmazeuten unheimlich viel über Wirkstoffe und so weiter lernen, was ich denen *sorry* beim normalen Thekenkontakt gar nicht zugetraut habe. Seither habe ich in den studierten Apothekern gegenüber teilweise ein größeres Vertrauen als *manchen* Medizienern.
    Leider sieht man in D den Apothekern nicht unbedingt an, wer studiert hat und wer nur PTA ist. So gerate ich manchmal an PTA die keine Ahnung von Wechselwirkungen und anderen Sachen haben, aber das nicht zugeben und den Apotheker zu meinen Fragen fragen. :(

    Liken

  2. Ich bin immer noch traurig, dass der eine Apotheker bei uns um die Ecke nicht mehr dort ist. Der hat mich immer gute beraten gehabt und nicht jedes neue Zeuch, was gerade aufm Markt ist, zum Verkauf gegeben.
    Die, die jetzt die Apotheke führen…naja, ich glaub die sind darauf aus, möglichst viel ohne Rezept zu verkaufen, egal was…Hauptsache es wird bezahlt und mitgenommen :(

    Liken

  3. schlimm sind auch die Ärzte die die schon ewigkeiten nicht mehr zu bekommende firmen aufschreiben MIT aut idem kreuz und dann drauf bestehen das DIESE firma abgegeben wird und keine andere!

    Liken

  4. @Blogolade: Ja, wenn wir dem Kunden jeweils alles erzählen müssten, dauerte eine Beratung gleich 3x so lang … wenn der Kunde währenddem nicht an Langeweile stirbt. Ich meine, weninteressiert es schon, über welchen Rezeptor jetzt … ok, ich brems schon.

    @prjanik: manchmal muss man ein bisschen suchen, aber die guten Apotheken gibt es noch!

    @Benedicta: wenn ich mich recht erinnere ja. Er hat sich sogar etwas aus einer anderen Stoffklasse ausgesucht, nur um nicht den Vorschlag zu nehmen.

    @Lena: das gibt dann auch immer ein Telefon, oder?

    Liken

  5. Liebe Pharmama,
    musst Dich nicht wundern für so eine Majestätsbeleidigung so angefaxt zu werden!!! Was erlaubst Du Dir auch so was?
    Andererseits: im aktuellen Pharma-Generika-Dschungel kennt sich wirklich kein Mensch mehr aus. Ich hab es aufgegeben.

    Liken

  6. klar gibts dann telefon!
    und die theken-mädels könnens ja nich entscheiden also wirste auch noch zum grade in der spreschstunde steckendem arzt durchgestellt und der hat immer schlechte laune

    Liken

This site uses Akismet to reduce spam. .