*Ring* *ring* *ring?*

Die aufgeregte Kundin wird in der Apotheke etwas lauter, weil ihr telefonisch bestelltes Medikament nicht bereit ist … und niemand etwas darüber findet. Das Medikament nicht, keinen Notiz-zettel mit ihrem Namen, nix.

Pharmama: "Entschuldigen Sie, aber … sind Sie sicher, dass Sie bei uns angerufen haben?"

Frau (empört): "Natürlich!" (zückt ihr Smartphone) "– Es war diese Nummer, warten sie ich rufe sie gleich noch einmal an!"

Sie drückt Wahlwiederholung … wir warten. Bei ihr im Telefon läutet es, bei uns nicht.

Es ist Samstag mittag – wer immer die andere Apotheke war, die hat jetzt zu.

4 Antworten auf „*Ring* *ring* *ring?*

  1. uuuups.. war es ihr wenigstens peinlich? ^^ (in so einer Situation kann ich mir ja als „Verkäufer“ nicht das Grinsen verbeißen, da hilft dann nur umdrehen oder weggehen ;) )

    Liken

  2. Erinnert mich an eine nette Geschichte. Ein Freund von mir hatte einst eine ähnliche Nummer wie die Zentrale des ADAC (Automobilclub). Ein aufgeregter Anrufer: „Schalten Sie das Faxgerät ein!!!!“ Der Anruf wiederholte sich ein paar Mal. Dann wurde es meinem Freund zu dumm, er sagte: „Wissen Sie, wir sind hier beim ADAC. Und ausser der Kaffeemaschine schalten wir hier GAR NICHTS ein!“

    Liken

  3. Anja, ziemlichganu das hatte ich gestern auch. Mürrische, granteliche Kundin will endlich das Antibiotikum für ihre Tochter abholen, daß wir schon morgens da hätten haben sollen ….. Grummelt und motzt und ist überhaupt äußerst unleidlich, und war natürlich in der falschen Apotheke, immerhin hat sie sich dann noch entschuldigt.
    Gruß aponette

    Liken

  4. Mich hat man mit einer Abhol-Nummer auch schon mal in den falschen Laden geschickt. War mir dann auch oberpeinlich – wer lesen kann ist (und das auch noch macht) doch klar im Vorteil!
    Aber bei uns stehen auch öfter mal Patienten mit der Abholnummer der Konkurrenz Apotheke des Kollegen in der Offizin, und sind Erstaunt, wenn wir sagen, dass wir da wohl nicht helfen können… So etwas passiert halt, und ist ja auch einfach nur menschlich – solange beide Seiten dabei freundlich bleiben und lächeln können…
    Wirklich schwierig wird es, wenn Telefonanrufe sich nicht nachvollziehen lassen, und man einfach nicht raus bekommt, was denn nun passiert sein soll/könnte. Es lässt immer das Gefühl, dass man (selber) vielleicht doch irgendetwas versiebt hätte…

    Liken

This site uses Akismet to reduce spam. .