Apotheken aus aller Welt, 265: Winningen, Deutschland

und nochmals von Mathias:

Das Schild der Schlickum-Apotheke in Winningen hat ebenfalls Weintrauben als Schmuck. Die Familie Schlickum war/ist so bekannt, dass nicht nur ein Hinweisschild am Nebenhaus angebracht wurde, sondern es wurde auch eine Straße nach ihr benannt wurde (ebenfalls in Winningen).

 

Interessanterweise findet sich nicht einmal ein Wiki-Artikel über die Schlickum Apotheker. Aber zumindest Oscar Schlickum war sehr aktiv und hat eine Menge Bücher geschrieben, die man heute noch findet. Unter anderem „über die Ausbildung des Apothekenlehrlings und seine Vorbereitung zum Gehilfenexamen“ …

Apotheken aus aller Welt, 263: Osnabrück, Deutschland

Danke vielmals Kay, für diese Bilder!:

Wenn ich richtig sehe, hast Du die Hirschapotheke in Osnabrück noch nicht. In dem Gebäude begann Rudolph Brandes (vielleicht ein Begriff, ich weiß nicht, wie relevant die Geschichte des Deutschen Apothekerverbandes in der Schweiz ist) quasi seine Karriere.
Hier gibt es noch ein paar Infos: 

Auf der verlinkten Seite steht: „In dem herrlichen klassizistischen Gebäude von 1797/98 ist die älteste Apotheke der Stadt Osnabrück, die 1545 gegründete Hirschapotheke untergebracht.“

Rudolph Brandes sagte mir bisher noch nichts – aber das war  noch interessant, wenn jemand das nachlesen will: